Profil

 

Lebenslauf

  • 1984 – 1987  Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer
  • 1987 – 1992  Studium an der FHT in Stuttgart, Abschluss zum Dipl.-Ing. (FH)
  • 1991  1-jähiger Auslandsaufenthalt in Salvador, Brasilien: Freie Mitarbeit im Hochbauamt am Städtebauprojekt Urbanisierung von Randgebieten von Salvador
  • 1992  Selbstständigkeit
  • 1993  Auslandsaufenthalt in New York, USA: Studien verschiedener Büros u.a. bei Peter Eisenman, Steven Holl, Ieoh Ming Pei und Bernhard Tschumi
  • Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros, unter anderem bei Prof. Otto Steidle, München, Prof. Dieter Herrmann und Kilian und Kilian, Stuttgart
  • 1994 – 1996  Berufsbegleitendes Aufbaustudium Architektur an der Akademie der bildenden Künste in München
  • 1996  Mitgliedschaft der Bayerischen Architektenkammer
  • 1996  Bürogründung der “Architekturwerkstatt 22″
  • Fassadenprämierung von denkmalgeschützten Bauten aus 2004 und 2013 ausgezeichnet durch den Friedrich-Prinz-Fonds der Stadt Augsburg

Leistungen

  • Bearbeitung aller Leistungsphasen der HOAI
  • Wohn- und Gewerbebauten
  • Spazialisierung: Sanierung von denkmalgeschützten Bauten

Bauen nach Vastu

  • Ayurvedische Bildungsreise nach Indien in Karla, Maharashtra im November 2011
  • Planung und Beratung für das Bauen nach Vastu von Neubauten und Bestandsgebäuden: Vastu ist die vedische ganzheitilche Architekturlehre vom Bauen, Wohnen und Leben in Harmonie und positiven Energieströmen mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur und dem Kosmos

 

“Ayurveda is not just a form of medicine. It is a way

of life and the path to a healthy body, mind and soul”

- Balaji Tambe -